Schwarzriesling QbA

Einige Restflaschen dieses milden Weines können wir ihnen noch anbieten, danach müssen wir erst einen neuen Jahrgang abfüllen. Schwarzriesling ist eine unserer „kleineren Sorten“, d. h. wir bauen ihn jedes Jahr anders aus, um Vielfalt zu gewähren. Im Folgejahr dieses Weines bauten wir den Schwarzriesling z. B. trocken aus, dann als Weißherbst bzw. Rosé. Diese beliebten „Sommerweine“ sind allerdings inzwischen fast ausverkauft.

Schwarzriesling ist eine rote Rebsorte, die nichts mit dem echten Riesling gemein hat und eigentlich Pinot Meunier heißt, zur Pinot-Familie gehört und in Deutschland offiziell unter dem Namen Müllerrebe geführt wird. Dieser Name stammt von der Tatsache, dass die Blätter stark behaart sind und auf der Unterseite aussehen, als ob sie mit Mehl bestäubt sind.

Auffallend ist, dass die Farbe der Beeren sehr dunkel ist, während das Fruchtfleisch und der Saft hell sind. Sie liefern sehr dunkle, leichtere Weine mit zarter Fülle. Insbesondere bei den Württembergern, aber nicht nur dort, erfreut sich der Schwarzriesling großer Beliebtheit. Der unkomplizierte Wein passt zur Schnellen Küche (z. B. Currywurst) ebenso wie zum Sauerbraten. Etwas kräftigere Varianten begleiten vorzüglich Fleischgerichte vom Schwein oder vom Lamm und auch milde Käsesorten. Vielfach kann der Schwarzriesling bei Tisch alternativ zum Spätburgunder eingesetzt werden.

Weitere Informationen

Weinnummer 1101
Lage Nein
Jahr 2011
Säure 4,4 g/ltr.
Restzucker 9,4 g/ltr.
Vol 12%
Geschmacksangabe halbtrocken
Flasche 0,75L

Lieferzeit: 2-3 Tage

Regulärer Preis: 4,10 €

Special Price 2,99 €

Inkl. 19% USt., zzgl. Versandkosten